ENGLISH          

DEUTSCH          

 
 
Cannabis Consulting, Investment Beratung, Raum- und Sicherheitskonzepte,Buisinesspläne. Wir bieten mehr.

Portrait:


Seit 2015 beschäftigt sich die Firma Gardinova mit Industrie- und CBD-Hanf und dessen Anbau- & Weitervearbeitungsmethoden.
Spezialisiert auf die Züchtung von neuen, gesetzteskonformen Industrie-Genetiken wurden über lange Zeit hinweg tolle Beziehungen geknüpft. Dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Freunden, Partnern, Landwirten und Unterstützern um den halben Globus können wir mittlerweile sehr viele Produkte und Dienstleistung für die Cannabis- Industrie und unsere treuen Endkunden anbieten.

Darunter fallen auch Dinge wie branchenorientiertes Consulting, Business-Pläne, die erstellung individueller Sicherheits- und Raum-konzepte für die Cannabis-Branche, bis hin zur Investment-Beratung. Vom unbehandeltem, sowie veredeltem Saatgut, organischem Dünger und natürlichen Insektiziden (derzeit im Zulassungsverfahren des BLW) bis hin zu den Endprodukten aus Hanf wie beispielsweise Öle, Extrakte, E-Liquids oder einzigartigen Sorten/ Genetiken.

Alles aus einer Hand mit dem Überblick von der Zucht bis zum fertigen Endprodukt.
Die Qualität ist uns stets sehr wichtig. Wir legen grossen Wert darauf, in allen Produktionsschritten bis und mit dem Endprodukt die Qualität zu wahren und selbstverständlich die jeweiligen lokalen Richtlinien und Standards einzuhalten.  Besonders stolz macht uns, dass wir an botanische Gärten, Universitäten und weitere Institutionen Cannabis und Samen liefern dürfen. So sind wir durch viel Rückenwind unserer Geschäftspartner und unserer zufriedenen Kunden immernoch am Weiterwachsen. Wir danken Ihnen hierfür & versprechen Ihnen, uns auch weiterhin aktiv für einen vernünftigen Umgang mit Hanf und für die Interessen des Endkunden einzusetzen.



Vision:

Cannabis bietet einzigartige Fluten an Optionen für bestehende und neue Märkte. Unzählige Produkte, Dienstleistungen und Ähliches wurden bereits auf herkömmlichem Wege die Steuereinnahmen des Staates, der Kantone und der Gemeinden beflügeln. Ein grosser Teil einer ganzen Generation könnte bereits kurzfristig mit der richtigen Regelung von Cannabis profitieren. Dies bereits ohne jegliche neuartigen Zusatzsteuern. Branchenübergreifende Aufträge könnten Rekordumsätze in bereits etablierten Branchen generieren. Von der Druckerei bis zur lokalen Konditorei, von der Marketing-Firma bis zum Lüftungsmonteur.

So vertreten wir die Meinung & erachten es als unsere Pflicht, das Bewusstsein bei Kunden, Produzenten und der Politik zu schaffen, Hanf mit vernünftigen Regeln zu liberalisieren. Die Wirtschaft und der Endkunde würden jedoch nur nachhaltig profitieren können, wenn diese Regeln von allen Seiten her betrachtet aufgestellt würden. Wir denken es ist der falsche Weg nur einigen wenigen Firmen das Ruder zu überlassen. Aufgrund der vermehrt zum Einsatz kommenden Automation der Produktion sowie der Ernte, wäre auch der lokalen Arbeitslosgkeit kaum gedient.  So sollte beispielsweise ein privater Anbau möglich sein, welcher als Einkommen/ Zusatzeinkommen normal versteuert wird und/oder zumindest die Weitergabe an Freunde oder Socialclubmitglieder erlaubt. Dies würde die Qualität, sowie die Diversität sichern & dem Kunden ein grosses Spektrum an Wirkungsgraden und Geschmäckern garantieren.
Grosse Firmen sind bereits jetzt gezwungen Faktoren wie Ertrag und Erntezeitpunkt über wichtigere Eigenschaften der Cannabispflanze zu stellen. Hier kann man gut die Tomaten-Treibhäuser rund um das spanische Dorf Almeria als Vergleich nennen. Sollte Cannabis so Enden?
Es müssten also auch gezwungenermassen maximale Betriebsflächen pro Firma/ Anbauer festgehalten werden, um einen Preis-/ Qualitätszerfall zu verhindern und die Diversität zu garantieren. Oder müssten gar Steuerfreiheit bei geringer Lampenanzahl/ Anbaufläche für private und Kleinstfirmen genehmigt werden, um alle Faktoren einer Liberalisierung (Arbeitslosigkeit, AHV, Verwaltungskosten, Schutz des Qualitäts- und Pionierstandortes Schweiz und der schweizerischen Kleinbauern) zu garantieren? Also ein Kompromiss? Teilt eure Meinung mit uns!

 

Ich bedanke mich für Ihr Interesse an unserer Firma und verbleibe mit den besten Grüssen.

F.J.Wehrli

 

 

 

 

 

 

Jobs/ Arbeitsstellen:

 

JOB*006


Derzeit sind keine freie Stellen verfügbar!


Schicke uns deine Spontanbewerbung an;  info@gardinova.com

Gerne prüfen wir diese.


 

 

 

Über uns