Das libanesische Parlament diskutiert eine legalisierung des Cannabisanbaus.

Aktualisiert: 15. Okt. 2018

Der Sprecher des libanesischen Parlaments, Nabih Berri, gab am Mittwoch bekannt: "Das libanesische Parlament bereitet sich auf die Gesetzgebung vor, die notwendig ist, um den Anbau von Cannabis und seine Herstellung für medizinische Zwecke nach dem Vorbild einiger europäischer Länder und US-Staaten zu legalisieren."

Libanesisches Cannabis und dessen Haschisch, das für seine "sehr gute Qualität" bekannt ist, war eine blühende Industrie während des Bürgerkriegs (1975-1990). Nach dem Krieg versuchte der libanesische Staat, ihn zugunsten alternativer Kulturen auszurotten.


Quelle:mittleeastmonitor